Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.1995

Microsoft prueft Kompatibilitaet mit Back Office

SAN MATEO (IDG) - Microsoft will ein weiteres Pruefsiegel einfuehren: Ab Ende des Jahres sollen andere Softwarehaeuser in einem Test sicherstellen, dass ihre Produkte kompatibel zur Server- Software "Back Office" sind. Das Verfahren ist vergleichbar mit den Tests fuer das Betriebssystem Windows 95 und das Programmpaket "Office".

Die Back-Office-Pruefplakette erhaelt ein Client-Programm, das mindestens mit einer 16-Bit-Programmiersprache entwickelt wurde. Ausserdem muss sichergestellt sein, dass sich die Anwendung mit "Microsoft Systems Management" ueber Netz installieren laesst und die passende Programmier-Schnittstelle verwendet wurde.

Eine Server-Software bekommt das Pruefsiegel, wenn sie mit Microsoft Systems Management via Netz eingerichtet werden kann. Ausserdem muss sie sich von einem Windows-NT-Server ueber Netz starten und beenden lassen, die Anmeldeprozedur von NT unterstuetzen und die Netzprotokolle IPX/SPX und TCP/IP akzeptieren. In Deutschland wird Microsoft das Pruefprogramm naechste Woche auf der Messe

"Tech-Ed" in Hamburg vorstellen.