Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.2002 - 

Service-Packs für Office XP, Exchange und Internet Explorer

Microsoft schließt einige Lücken

MÜNCHEN (wm) - Für das im Sommer gestartete "Office XP" hat Microsoft nun das erste Service-Pack zusammengestellt. Wie üblich sollen damit Fehler und Sicherheitslücken behoben werden. Für die Messaging-Plattform "Exchange 2000" steht das zweite Service-Pack bereit und für den "Internet Explorer" 5.5 und 6 gibt es einen General-Patch.

Gleich an mehreren Stellen bemüht sich Microsoft um Fehlerbeseitigung. Mit Hilfe eines für die Redmonder typischen Service-Packs 1 (SP-1) sollen die bisher bekannt gewordenen Bugs und Sicherheitslücken in der Bürosuite eliminiert werden. Enthalten sind dabei alle bereits veröffentlichten Sicherheits-Updates. Der Download umfasst etwa 18 MB und ist unter http://office.microsoft.com/germany erhältlich.

Für den Exchange Server 2000 ist es bereits das zweite Service-Pack. Enthalten sind dabei einige neue Tools, die den Browser-basierenden Client "Outlook Web Access" aufwerten. Damit ähnelt diese Variante in Optik und Funktionalität noch stärker ihrem Desktop-Pendant "Outlook". Erweitert hat Microsoft auch die Administrations-Tools in den Bereichen Migration, Active-Directory-Integration und Message-Tracking.

Das Sorgenkind Internet Explorer soll mit einem umfassenden Update sicherer gemacht werden. Die Redmonder versprechen, alle bisher bekannten Lücken in den Versionen 5.5 und 6 sowei drei neu entdeckte zu schließen. Betroffen ist davon unter anderem eine erst vor kurzem entdeckte Hintertür, über die Angreifer ein schadhaftes Programm als harmlose Textdatei getarnt zur Ausführung bringen können. Eine ausführliche Beschreibung inklusive Download-Link für das neue Sicherheits-Update ist unter http://www.microsoft.com/windows/ie/downloads/critical/Q313675 zu finden.