Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1993

Microsoft sichert sich Routing-Know-how Cisco-Board soll Windows NT die Tuere zur WAN-Welt oeffnen

PARIS (CW) - In Sachen Enterprise Networking kann Microsoft kuenftig mit dem Pfund eines weiteren starken Partners wuchern. Gemeinsam mit Router-Marktfuehrer Cisco Systems will die Gates- Company spaetestens ab Mitte naechsten Jahres Loesungen fuer das "Desktop-to-Enterprise"-Computing vermarkten.

In einem auf der Interop Europe bekanntgegebenen Marketing- Abkommen haben sich beide Hersteller darauf verstaendigt, den Windows NT Advanced Server - kombiniert mit einer PC-Einsteckkarte von Cisco - als eine gemeinsame Internetworking- beziehungsweise WAN-Plattform anzubieten. Zielgruppen sind, wie es in einer Meldung des Wirtschaftsinformationsdienstes "Business Wire" heisst, sowohl traditionelle SNA-Anwender als auch die Betreiber hersteller- uebergreifender Multiprotokoll-Netze.

Der mit allen gaengigen WAN-Funktionalitaeten (Schnittstellen fuer X.25, ISDN, Frame Relay) ausgestattete "Router im PC", den Cisco bis Mitte 1994 entwickeln will, soll je nach Version auf einem ISA- oder Microchannel-Adapter basieren und in die Desktop- Management-Domaene des Advanced Servers integriert werden.

Auf diese Weise wird es nach Angaben der beiden Unternehmen in Zukunft moeglich sein, Client-Server-Applikationen einheitlich in einer dezentralen Unternehmensorganisation abzubilden.