Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.01.2003 - 

Kartellverfahren

Microsoft soll Kosten tragen

MÜNCHEN (CW) - Die US-Bundesstaaten Massachusetts und West Virginia verlangen von Microsoft insgesamt 2,3 Millionen Dollar für Anwaltskosten und sonstige Auslagen im 1998 begonnenen Kartellverfahren.

Als einzige von ursprünglich neun Bundesstaaten lehnen sie einen außergerichtlichen Vergleich ab, den der Softwarekonzern im Jahr 2002 mit den Klägervertretern geschlossen hatte. Die Bezirksrichterin Colleen Kollar-Kotelly genehmigte die Einigung am 28. November in den wesentlichen Punkten. Die übrigen sieben Klägerstaaten akzeptierten den Richterspruch. Ihnen hat Microsoft bereits Zahlungen in Höhe von 28,6 Millionen Dollar zugesagt. (wh)