Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1997

Microsoft spielt NT-Probleme herunter

MÜNCHEN (CW) - Microsoft hat in der vergangenen Woche Behauptungen über angebliche Sicherheitsmängel seines Betriebssystem-Flaggschiffs Windows NT zu widerlegen versucht. Die Anschuldigung des Online-Newsletters "EE Times Online", es sei möglich, die Paßwort-Datei eines NT Servers über den Registry-Editor herunterzuladen und anschließend zu entschlüsseln, entspreche zwar prinzipiell den Tatsachen. Allerdings benötige ein Hacker dazu physikalischen Zugang zum Server und Administrator-Priviligien. Solche Voraussetzungen sind laut Marketing Director Mike Nash "doch sehr weit hergeholt". Weiter führte Nash aus, auch unter derart unwahrscheinlichen Prämissen könne ein Hacker-Angriff nur dann von Erfolg gekrönt sein, wenn lediglich simple Klartext-Paßwörter benutzt würden. Ein bereits bekannter Paßwort-Bug im älteren NT 3.51, der auch ohne physikalischen Server-Zugang ausgenutzt werden kann, soll mit dem "Service Pack 3" im kommenden Quartal behoben werden.