Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.08.2006

Microsoft startet Mail-Hosting für Unternehmen

Auch "Windows Live Custom Domains" richtet sich an kleine Firmen.

Im Gegensatz zu den Consumer-Varianten von gehosteten Mail-Lösungen erlaubt Windows Live Custom Domains die Nutzung eigener Internet-Domänen für den Versand und Empfang von E-Mails. Statt Adressen wie username@hotmail.de können Nutzer des neuen Dienstes beispielsweise username@meinefirma.de verwenden. Mit diesem Feature zieht Microsoft gegenüber dem Konkurrenzangebot von Google nach, das mit "GMail for your domain" einen ähnlichen Service offeriert (siehe "Google statt wackliger Mail-Server", Seite 34). Damit Organisationen ihr Mail-System an Microsoft auslagern können, müssen sie den Mail-Exchange-(MX-)Eintrag im Domain-Name-System ändern, so dass dieser auf die Server von Windows Live verweist.

Der Mail-Administrator kann die Benutzerkonten wahlweise über "Windows Live Mail" oder "Hotmail" verwalten. Laut Microsoft ist die Zahl der möglichen Benutzer pro Domäne unbegrenzt. Deshalb bieten die Redmonder den Kunden von Windows Live Custom Domains die Möglichkeit, ihrerseits Mail-Adressen an die Besucher ihrer Websites via Selbstbedienung abzugeben. In diesem Fall muss der Administrator nicht eingreifen, ein manuelles Anlegen von Konten entfällt. Diese Option könnte etwa für Gemeinden oder Fan-Sites interessant sein.

Zum Funktionsumfang von Windows Live Custom Domain gehören wie bei Google ein Speichervolumen von 2 GB pro Benutzer, ein dynamischer Web-Client auf Basis von Ajax-Technik, ein Spam-Filter, Virenschutz sowie die Integration von Instant Messaging. Der Dienst befindet sich derzeit noch im Betastadium. Interessenten können sich unter http://domains.live.com anmelden. (ws)