Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.1999 - 

Fixpacks gegen Gebühr

Microsoft startet Produktion von Windows 98 SE

SAN MATEO (IDG) - Microsoft beginnt in Kürze mit der Auslieferung der "zweiten Edition" von Windows 98. Gleichzeitig will der Redmonder Softwareriese ein Service-Pack für Besitzer der ersten Windows-98-Version zur Verfügung stellen.

Die Gates-Company hat mit der Produktion von "Windows 98 Second Edition" begonnen. Das Interims-Release enthält "Netmeeting 3.0", "Internet Explorer 5.0" und neue Treiber, hauptsächlich für USB-Geräte. Darüber hinaus hat Microsoft sämtliche Bug-Fixes integriert, die bis dato via Internet heruntergeladen werden konnten. Dazu gehört eine Routine, die verhindert, daß Informationen über die Systemhardware des Anwenders an Microsoft übermittelt werden, sobald sich der User online registrieren läßt. Ebenso ist ein mysteriöser Fehler behoben, der den Rechner nach 49,7 Tagen Dauerbetrieb abstürzen ließ.

Nahezu sämtliche großen PC-Vertreiber haben mitgeteilt, die zweite Edition vorinstalliert auf neuen PCs ausliefern zu wollen. Interessenten können das Upgrade auf Microsofts-Web-Seite bestellen.