Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2015 - 

Günstige Windows Phones

Microsoft stellt Lumia 435 und Lumia 532 vor

Auf ein neues Highend-Lumia werden wir wohl noch bis zum Herbst warten müssen, wenn Windows 10 startet. Mit den beiden neuen Smartphone-Modellen Lumia 435 und Lumia 532 erweitert Microsoft jetzt seine Produktpalette noch einmal nach unten in den Einsteigerbereich.
Microsoft Lumia 435
Microsoft Lumia 435
Foto: Microsoft

Das Microsoft Lumia 435 wird von einem Qualcomm Snapdragon 200 angetrieben, der 1,2 GHz Taktfrequenz und 1 GB Arbeitsspeicher mitbringt. Das Display des neuen Windows Phones ist 4 Zoll groß und stellt 800 x 480 Pixel dar, die Pixeldichte liegt bei 233 PPI. Mit seinem 11,7 Millimeter dicken Gehäuse und 134 Gramm Gewicht ist das Lumia 435 weder besonders dünn noch leicht, dürfte mit seinem Kunststoffgehäuse aber recht robust ausfallen.

Microsoft hat dem Lumia 435 zwei Kameras spendiert, die Qualität ist mit 2 Megapixel Auflösung hinten und 0,3 Megapixel vorne allerdings überschaubar. Windows 8.1 ist inklusive des Denim-Updates ebenso vorinstalliert wie die neue Lumia-Camera-App. Kostenlose Offline-Maps und -Navigation gibt es auch beim günstigsten Windows Phone. Der Akku hat eine Kapazität von 1.560 mAh. LTE wird nicht unterstützt, wohl aber HSPA und WLAN n. 8 GB erweiterbarer Speicher sind an Bord - keine Selbstverständlichkeit in dieser Preisklasse. Das Lumia 435 wird noch in diesem Quartal für 89 Euro auf den Markt kommen.

Lumia 532: Mit Dual-SIM und besserer Kamera

Microsoft Lumia 532
Microsoft Lumia 532
Foto: Microsoft

Nahezu identisch ausgestattet ist das ebenfalls neue Lumia 532 von Microsoft, das immerhin 10 Euro mehr kostet und mit einer UVP von 99 Euro auf den Markt kommt. Wichtigster Unterschied ist die Hauptkamera, die hier eine Auflösung von 5 Megapixel und eine lichtstärkere Blende - f2.4 statt f2.7 - mitbringt. außerdem hat das Lumia 532 einen zweiten SIM-Slot, ist also ein Dual-SIM-Smartphone. Auch bei diesem Modell startet der Verkauf spätestens im März.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!