Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.1999

Microsoft-Tools bei Piraten weiter beliebt

MÜNCHEN (pi) - Softwareriese Microsoft zieht für das Jahr 1998 eine positive Bilanz seines Engagements gegen Softwarepiraterie. Dabei bediente sich das Unternehmen diverser Waffen, um die illegale Ware aufzuspüren. Neben einer verstärkten Zusammenarbeit mit Zoll- und Polizeibehörden verlegte sich Microsoft auch auf Undercover-Testeinkäufe. Von 80 überprüften Fachhändlern verkaufte immerhin jeder vierte Software, die nicht in Redmond kopiert worden war. Darüber hinaus gelang dem Unternehmen im Juli der größte Schlag gegen Softwarepiraten in Deutschland: Rund 300000 gefälschte CDs mit Microsoft-Produkten konnten sichergestellt werden. Insgesamt 41 Straf- und Zivilverfahren wurden 1998 eingeleitet.