Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2007

Microsoft übertrifft im 3 . Quartal Analystenerwartung (zwei)

Der Umsatz lag damit sowohl über der konzerneigenen Schätzung von 13,7 Mrd bis 14 Mrd USD als auch über der Konsensprognose von 13,9 Mrd USD. In der Sparte "Client", in der Windows erfasst ist, kletterte der Umsatz um 67% auf 5,27 Mrd USD.

In den 14,4 Mrd USD Umsatz seien 1,67 Mrd für die nachträgliche Buchung von Upgrade-Lizenzen für das neue Betriebssystem Vista und das Programm Office 2007 enthalten, hieß es. Im Ergebnis je Aktie hätten sich diese Buchungen mit 0,12 USD niedergeschlagen.

Im zweiten Geschäftsquartal hatte Microsoft bedingt durch die verspätete Markteinführung ihres Betriebssystems Vista noch einen Gewinnrückgang um 28% auf 2,63 (3,65) Mrd USD verzeichnet.

Für das Schlussquartal 2006/07 erwartet der Konzern nun ein Ergebnis je Aktie von 0,37 bis 0,39 USD und einen Umsatz von 13,1 Mrd bis 13,4 Mrd USD. Die Konsensprognose der Analysten lautet auf 0,40 USD bzw 13,31 Mrd USD.

Im kommenden Jahr per Ende Juni 2008 dürfte sich laut Microsoft ein Gewinn je Anteil von 1,68 bis 1,72 USD und ein Umsatz von 56,5 Mrd bis 57,5 Mrd USD ergeben. Hier erwarten die Beobachter 1,69 USD bzw 56,24 Mrd USD.

Im nachbörslichen Handel legten Microsoft am Donnerstag bis 19.59 Uhr Ortszeit auf nasdaq.com um 4,1% auf 30,30 USD zu.

Webseite: http://www.microsoft.com

DJG/DJN/bam/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.