Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.08.2006

Microsoft und Xen kooperieren

Microsoft will den "Longhorn"-Server, der im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll, mit der Open-Source-Virtualisierungslösung "Xen" interoperabel machen.

Dafür haben die Redmonder mit dem Entwickler des Tools, Xen Source, eine Kooperation vereinbart: Longhorn soll standardmäßig ein Tool enthalten, mit dem Kunden auch Linux-Versionen, die an Xen angepasst sind, gemeinsam mit Windows auf dem Server laufen lassen können.

Microsoft verspricht zudem entsprechenden Support. Die Virtualisierungslösung für Longhorn soll noch in diesem Jahr als Beta-Ver-sion erhältlich sein. Im Rahmen der Zusammenarbeit beider Unternehmen sollen langfristig auch andere, noch nicht näher genannte Lösungen entstehen.

Alexander Roth