Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.1993

Microsoft verdraengt SNI in Europa von Platz zwei Hersteller von Fertigsoftware legten 1992 um 16 Prozent zu

LONDON (CW) - Das Wachstum der fuenfzig umsatzstaerksten Softwarehersteller in Europa fiel im vergangenen Geschaeftsjahr unterschiedlich aus. Waehrend die in der Top-50-Liste der Ovum Ltd. auf den ersten 25 Plaetzen aufgefuehrten Hersteller von "Pakkaged Software" um rund 18 Prozent zulegten und zusammen Erloese von elf Milliarden Ecu (rund 20,9 Milliarden Mark) erwirtschafteten, nahmen die Umsaetze der anderen Haelfte nur um sieben Prozent auf 1,4 Milliarden Ecu zu.

Wie in den Vorjahren auch, belegten amerikanische Unternehmen auf der Ovum-Rangliste, die im Rahmen der monatlich aktualisierten Studie "Software Product Markets Europe" erstellt wird, die oberen Plaetze. Unter den europaeischen Playern dominieren deutsche und franzoesische Firmen.

Den groessten Zuwachs verzeichnete die Microsoft Corp., die zwischen Juli 1991 und dem 30. Juni 1992 in Europa Software fuer 1,07 Milliarden Ecu absetzen konnte. Damit verdraengte die Gates- Company den Marktforschern zufolge SNI, die einen Programmumsatz von 680 Millionen Ecu generierte, vom zweiten Platz hinter der IBM Corp., die auf dem alten Kontinent fuer 3,78 Milliarden Ecu Software von der Stange absetzen konnte. Computer Associates belegte den vierten und Digital Equipment den fuenften Rang mit Software-Erloesen von 676 Millionen beziehungsweise 672 Millionen Ecu. Ebenfalls zu den zehn umsatzstaerksten Anbietern in Europa gehoeren Olivetti, Oracle, ICL, Bull und Lotus.