Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.1995

Microsoft veroeffentlicht "schwarze Liste" 200 Applikationen arbeiten unter Windows 95 fehlerhaft

SAN MATEO (IDG) - Microsoft hat eine Liste der Programme veroeffentlicht, die unter der kommenden Windows-Version nicht genutzt werden koennen. Rund 200 von 2500 Programmen arbeiten nicht fehlerfrei - die Stoerungen reichen von Schwierigkeiten waehrend der Installation bis zum Absturz des gesamten Betriebssystems.

Bei Novells Softwarepaket "Perfect Office" fuehren schon alltaegliche Arbeiten zum Absturz: Wird ein Wort in das elektronische Woerterbuch eingefuegt oder ein OLE-Objekt bearbeitet, dann ueberschreitet jedes der Perfect-Office-Programme die Grenzen der Speichersegmente (Speicherschutzverletzung). Auch die Finanzsoftware Quicken 4.0 verletzt Segmentgrenzen im Arbeitsspeicher von Windows 95, neue Datensaetze koennen nicht angelegt werden.

Auf der Liste der Programme, die inkompatibel zu Windows 95 sind, stehen ausserdem beispielsweise das Grafikprogramm "Illustrator 4.x" von Adobe, Borlands Compiler "C++ 4.x", "Turbo C++ 3.x" und die Datenbank "Dbase fuer Windows" sowie "cc:Mail" von Lotus und Intels Netzsoftware "LAN-Desk 2.0".

Novell beklagte sich ueber mehrere Fehler in Windows 95 und wollte wie Intel noch keinen genauen Zeitpunkt fuer die Bereitstellung einer Windows-95-tauglichen Ausfuehrung nennen. Borland empfiehlt den Umstieg auf die Version 4.5 des C++-Compilers. Adobe will innerhalb von ein bis zwei Monaten nach der offiziellen Vorstellung von Windows 95 eine kompatible Illustrator-Version auf den Markt bringen.

Die Kompatibilitaetsliste (Dateiname: win95app.hlp) ist im Internet unter der Adresse http://www.microsoft.com oder im Compuserve-Netz (GO MICROSOFT oder WINNEWS) erhaeltlich.