Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1997

Microsofts Angaben zum Jahr 2000 rufen Zweifel bei Marktforschern hervor

Die Giga Information Group hält Microsofts Aussage, Produkte wie Windows 3.x, Windows 95 oder der Exchange Server 4.0 seien "Year 2000 ready", für irreführend. In vielen Fällen sei zusätzlicher Programmieraufwand nötig, um alltäglichen Einsatz fit für das nächste Jahrtausend zu machen. Auch enthielten viele Manuals Programmierbeispiele mit zweistelligen Jahreszahlen. Default-Felder in Visual Basic seien oftmals zweistellig ausgelegt. Nach Microsoft-Definition bedeute Year 2000 ready, daß ein Produkt prinzipiell in der Lage ist, vierstellige Jahreszahlen zu verarbeiten. Damit ist laut Giga jedoch keine echte Kompatibilität in dem Sinne hergestellt, daß ein Makro oder eine Excel-Tabelle automatisch auch vierstellige Jahreszahlen verwenden. Soll das erreicht werden, müßte Microsoft die Dateneingabe so gestalten, daß die Anwender Jahreszahlen zwangsläufig vierstellig einzugeben oder über ein zweites Fenster zweistellige Jahreszahlen unmißverständlich zu definieren hätten. Offenbar ist den Vertretern der Softwareschmiede aus Redmond selbst nicht ganz wohl beim Gedanken an den Jahrtausendwechsel. "Unser Slogan, unsere Produkte seien 039;Year 2000 ready 039;, bildet keine Anspruchsgrundlage für eine weitergehende Produktgewährleistungs-Pflicht", heißt es in den von Microsoft beantworteten Frequently Asked Questions (FAQs) zum Thema. IT-Manager stöhnen angesichts dieser Erklärung auf, liegt doch nun der Schwarze Peter bei ihnen, wenn 039;s in der Microsoft-Installation kracht.