Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1983

Microvax mit 4 MB

TOKIO (VWD) - Microvax I heißt ein neuer Mikrocomputer, den Nippon Digital Equipment Corp., eine japanische Tochter der Digital Equipment Corp. (DEC) in Japan anbietet.

Der Microvax ist mit der VLSI-Technologie entwickelt worden, die auch im Super-Minicomputer "VAX-(..)" von DEC zur Anwendung kommt. Die VAX-Software kann also auch im Microvax angewendet werden. Mit einem Zentralprozessor, der dem des VAX-11/730 stark ähnelt, kann die Speicherkapazität des Microvax bis auf vier MB ausgebaut werden. Die Auslieferungen des neuen Mikrocomputers, der 83 000 Yen kosten soll, werden im April kommenden Jahres beginnen.