Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ariel braucht wenig Speicher


25.09.1998 - 

Microware bringt schlankes Echtzeit-OS

Das Real-Time-OS kommt als erster Microware-Kernel mit komplettem Quellcode ohne Laufzeit-Lizenzgebühren auf den Markt. Verglichen mit der Systemsoftware "OS-9" des Herstellers soll es sich bei Ariel um ein Leichtgewicht handeln, das mit sehr viel weniger Speicherplatz auskommt und auf Entwicklungsumgebungen unter Windows spezialisiert ist. Nach Angaben der in Höhenkirchen niedergelassenen Microware GmbH reichen die auf Ariel möglichen Applikationen von Produktionsablauf-Steuerungen bis hin zur Signalverarbeitung. Software für Handys, andere Kommunikationsgeräte sowie für Systeme zur Online-Bildbearbeitung soll sich ebenfalls damit aufsetzen lassen. Unterstützt wird anfangs der Motorola-Prozessor "M.Core", andere Architekturen sollen im Laufe dieses Jahres folgen.