Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985 - 

Kooperation mit Bongartz + Schmidt:

Microware übernimmt Software-Vertrieb

DÜSSELDORF (pi) - Durch einen Kooperationsvertrag erhielt das Beratungsunternehmen Microware GmbH, Düsseldorf, jetzt die Vertriebsrechte für die Textverarbeitungs-Software der Bongartz + Schmidt Datentechnik GmbH, Bochum.

Textverarbeitung, Dateiverwaltung und Kalkulation verbindet das Paket Tex-Ass. Das Programm läuft unter den Betriebssystemen CP/M, CCP/M und MS-DOS. Bis zu 35 000 Adressen lassen sich speichern und auf Wunsch mit individuellen Texten verknüpfen. Durch Eingabe der gewünschten Selektionskriterien werden einer vorhandenen Adreßdatei die für Serien- und Werbebriefe benötigten Anschriften entnommen und dem Text beigefügt.

Ein Lineal ermöglicht jederzeit die Breite eines Textes zu verändern die bis zu 200 Zeichen betragen kann. Das Schreiben im DlN-A4-Querformat wird dadurch realisiert. Auch das Kopfrechnen übernimmt das Programm. Nach der Definition der Rechenvorschriften lassen sich die vier Grundrechenarten in den Text einbetten. Das erleichtert beispielsweise die Rechnungserstellung. Artikelnummern werden in der Reihenfolge des Lieferscheines abgerufen. Am Ende sind dann die Zwischensumme, Mehrwertsteuer sowie Rechnungsendbetrag ausgerechnet und zusammen mit den Zahlungsbedingungen eingeblendet.

Ein Mittelding zwischen Hardware und Anwenderprogramm stellt "Open-Window" dar. Es realisiert nach Herstellerangaben als Softwarewerkzeug eine einheitliche Benutzeroberfäche aller Applikationen. Open-Window verwaltet Masken, Fehler, Menüs, indexsequentielle Dateien, Drucker und Tabellen. Die Fensterverwaltung umfaßt die Funktionen Eröffnen, Schließen, Bewegen, Verkleinern, Vergrößern Rollen und Blättern.

Mitte '85 soll Tex-Ass-Window um einen in "C" geschriebenen seitenorientierten Texteditor erweitert werden. Mit ihm will der Hersteller das Prinzip, "was auf dem Bildschirm zu sehen ist, wird genauso ausgedruckt", realisieren.

Informationen: Microware GmbH, Am Wehrhahn 77, 4000 Düsseldorf 1, Tel.: 02 11/36 04 66.