Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988

Miefkes

Für arrogante DV-Fachjournalisten ist die norddeutsche Büfa "CeBlT", die in Hannover "Weltmesse der Büro-, Informations- und Kommunikationstechnik" heißt, ein beliebtes Lästermotiv. Die Niedersachsen, nicht faul, zieh'n dafür "den Bayern die Lederhosen aus". Diese wiederum bieten den Nordlichtern das hinterfotzig-höfliche "Saupreiß"-Du an.

Überhaupt haben Kosenamen Konjunktur: Daß den Bundes-Piefkes jetzt im glücklichen Austria ein besonders leckerer Kaiserschmarrn serviert wird, glaubt niemand in diesem unserem Lande.

Und mit der Bezeichnung "Mensch" für seinen vierbeinigen Gassi-Gefährten kann man den stolzesten Schäferhund-Besitzer in Adrenalin-Laune versetzen.

Nur in der Datenverarbeitung fehlt es an zündenden Ideen, wie Andersgelenkte diffamiert werden können. Unterschwellige Tragik offenbart sich in dem Refrain der blauen Internationale: Think!

Trauerwein jedenfalls hat es gar nicht gern, wenn er von frustrierten Endbenutzern als "Gefängniskoch" bezeichnet wird. Die Analogie ist klar: Knackis müssen schlucken, was ihnen vorgesetzt wird.