Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1992

Migrationsservice eingestellt

In der dem Brief an 3090-Anwender beigefügten "Kurzinformation" schlüsselt die IBM auf, welche Mainframe-Kunden innerhalb des nächsten dreiviertel Jahres in den sauren Apfel beißen und sich möglicherweise zum Kauf eines ES/ 9000-Systems entschließen müssen. Da die IBM zwischen den Zeilen unverhohlen offenlegt, was sie unter Dienst am Kunden versteht, hier der originale Wortlaut: "Zurückziehung vom Vertrieb Modellaufrüstung IBM 3090.

IBM zieht mit Wirkung der in der nachstehenden Liste (sieche Tabelle auf dieser Seite, d.Red.) aufgeführten Daten die Prozessormodell-Aufrüstungen IBM ES/3090 in die Modellgruppen J, -T und in die Prozessoren ES/9000 zurück:

Aufträge für diese Produkte, die vor dem 30.9.1992 beziehungsweise 31.12.1992 bei uns eingehen, werden auf Basis der Verfügbarkeit bestätigt. Aufträge, für die IBM bereits geplante Lieferdaten bekanntgegeben hat, werden erfüllt. Falls eine Verschiebung des Liefertermins einer in Auftrag befindlichen Maschine gewünscht wird, muß geprüft werden ob wir diesen Auftrag zu einem späteren Zeitpunkt noch ausfahren können.

Die Prozessorfamilie IBM 3090 wurde bereits in den Jahren von 1985 bis 1989 eingeführt und durch das seit über einem Jahr erfolgreiche und wesentlich leistungsfähigere Nachfolgesystem ES/9000 abgelöst. Mit Einführung des funktional und technologisch erheblich erweiterten Systems ES/9000 im September 1990 war auch der Übergang durch einfachen Umbau zu der neuen Systemgeneration möglich. Sieben Jahre nach Ankündigung der IBM 3090 werden wir nun den Vertrieb der o.g. Modellaufrüstungen stufenweise - einstellen.

Allen Kunden, die entsprechende Systeme installiert haben, bieten wir die Gelegenheit, ihre Installation noch bis zum entsprechenden Datum der Vertriebs einstellung zu aktualisieren. "