Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1994

Migrationswerkzeug in der Pipeline Microsoft will Netware-Nutzer auf die Windows-NT-Seite holen

MUENCHEN (qua) - Die Microsoft Corp., Redmond, Washington, arbeitet an einem Tool, das Anwendern den Uebergang von "Novell Netware" auf den "Windows NT Advanced Server" ermoeglichen soll. Wie die CW- Schwesterpublikation "Infoworld" aus Microsoft-nahen Quellen erfuhr, wird das Werkzeug voraussichtlich schon im Sommer lieferbar sein.

Eine offizielle Ankuendigung des Produktes steht noch aus. Doch Jim Allchin, im Rang eines Vice-Presidenten fuer die Business Systems Division verantwortlich, bestaetigt, dass im Hause Microsoft an einer solchen Umstiegshilfe gearbeitet wird.

Wenn der ehemalige Banyan-Manager von "Legacy Systems" spricht, so meint er keineswegs nur MVS oder andere Mainframe-Software. Zu den Altlasten zaehlt er auch das Netzbetriebssystem Netware. Seine Begruendung: Netware sei lediglich ein guter File- und Print- Server, waehrend der Advanced Server (AS) gleichzeitig eine robuste Anwendungsunterstuetzung liefere.

Neben der Interoperabilitaet zwischen NT-Clients und einem Novell- Server, die fuer das in wenigen Monaten erwartete "Daytona"-Release (Windows NT 3.5) angekuendigt ist, will Microsoft deshalb auch die Moeglichkeit fuer einen Wechsel von Netware auf die Server- Ausfuehrung von Windows NT bieten. "Diese Migration ist eigentlich eine ziemlich einfache Sache", spielt Allchin die Entwicklung herunter.

Wie "Infoworld" weiter meldet, evaluiert Microsoft derzeit aehnliche Umstiegshilfen fuer die Anwender der Netzbetriebssysteme Banyan Vines, IBM LAN Server und Pathworks von Digital Equipment.

Die Migrationswerkzeuge folgten dabei dem Muster des bereits lieferbaren "Upgrade Kit", das den Microsoft-Kunden den Wechsel von "LAN Manager for OS/2" auf Windows NT Advanced Server erleichtern soll und bislang an jeden vierten NT-Anwender verkauft worden sei.