Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1983

Mikro-Datenbanken eifern Mainframe-Standards nach

Durch die Feiertage bedingt, war es technisch nicht mehr möglich, die Daten der IBM Deutschland GmbH zur COMPUTERWOCHE-Marktübersicht "Datenbanken" (CW Nr. 22/83, Seite 26) in die Tabelle

einzufügen. Der Vollständigkeit halber werden sie jetzt in diesem Nachtrag veröffentlicht.

Die IBM stellt drei Datenbanksysteme vor, die /38, SQL/DS und DL/1 beziehungsweise IMS/OS. Naturgemäß sind bei dem Datenbanksystem /38 viele Komponenten rechnerintegriert. Für Rechner mit /370-Architektur eignen sich SQL/DS und DL/1. Mit diesem Nachtrag erhöht sich die Zahl der Datenbanken, die für IBM-Maschinen geeignet sind, auf 16 Produkte.