Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1984 - 

Technologie unter der Lupe

Mikro-Kongreß: Von LAN bis Eumel

KÖLN (pi) - Produkte, Anwendungen, Auswirkungen der Mikrotechxaologielo ist das Thema des Kongresses .Mikro-Trend '84" der zur Internationalen Computer-Show Köln durchgeführt wird. Vertreter aus Industrie, Forschung und öffentlicher Verwaltung stellen in Einzelvorträgen verschiedenste Gebieten der Mikroelektronik und der Informationstechnologie zur Diskussion. Darüber hinaus wollen deutsche Hersteller aus dem Bereich der Hard- und Software lnnovative Produkte vorstellen und zukünftige Entwicklungen bewerten.

An der Vortragsreihe im CongressCentrum Ost der KölniMesse beteiligen sich:

Dr. R. Bodo

Siemens AG, München

"Die Siemens-Arbeitsplatzsysteme"

Prof. Dr. O. G. Folberth

IBM, Forschung und Entwicklung, Stuttgart

"Die gesellschaftlichen Auswirkungen der Mikroelektronik

Dr. R. Lambrecht

Siemens AG, München

Mkrocomputer im Informationsnetzwerk - Soziale Folgewirkungen

Dr. G. Marx

Bundesministerium für Forschung

und Technologie, Bonn

"Zur künftigen Förderung der Infortechnologie durch die Bundesregierung"

Dr. A. Prommer

Prommer Consultants, München

"Mikrocomputer Hard- und Software als Chance für Firmenneugründungen"

H. Rausch

Berliner Innovations- und Handelsgesellschaft, Berlin

"Thesen für eine integrierte Informations- und Kommunikations-Landschaft in Deutschland"

Prof. Dr. N. Szperski

Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung, Birlinghoven "Mikrocomputer als Träger der Wissenvermittlung - Tendenzen, Probleme und Einsatzmöglichkeiten"

Prof. Dr. K. Zuse

Hünfeld

"Brauchen wir eine eigene Forschungsrichtung Mikro-Technik?'

Dr. W. Schröder

Mathem. Beratungs- und Programmierdienst (mbp), Dortmund "Teletex-Pack: Der Schlüssel für PCs zu den offenen Telematik-Diensten Teletex und Telex'

A. Noltemeier

Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung, Birlinghoven

Das Eumel-System - Eine Software-Umgebung für die Ausbildung

H. Linden

Mikroware, Düsseldorf

"Marketingaspekte für den Einsatz von Mikrocomputern"

K. May

Nixdorf Computer AG, Paderborn "Das fehlertolerante Nixdorf-Informationssystem 8832"

Prof. Dr. G. Färber

PCS/TU München

"Arbeitsplatzrechner in lokalen Netzen"

K. Fritsch

Triumph-Adler, Nürnberg

"Trends der Mikroelektronik in der Bürokommunikation'