Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.1988 - 

Rair bringt Multi-Rechner für Unix auf den Markt:

Mikro mit vielen Gesichtern

KÖLN (pi) - Den Einstieg in Unix will das neue Rechnersystem Rair Multimicro BB II der Rair Computer GmbH, Köln, erleichtern. Der Mikro arbeitet mit dem Betriebssystem C-XIX, einer von Rair entwickelten Abwandlung der Version Unix V.

Ausgerüstet ist BB II mit dem 32-Bit-Prozessor 80386, der mit 20 Megahertz getaktet ist. In seiner Grundkonfiguration wird der Rechner mit vier Megabyte RAM, 100-Megabyte-Festplatte, 60 Megabyte Streamertape und zehn Schnittstellen geliefert. Das System kann auf 16 Megabyte RAM und 34 Schnittstellen aufgerüstet werden und unterstützt 26 Benutzer. Jeweils acht Interfaces werden von einem eigenen Mikroprozessor 68000 gesteuert.

Als Betriebssystem hat der BB II C-XIX von Rair eine Unix V-Version geladen. C-XIX beinhaltet Features der Berkeley-Unix-Version 4.2 BSD und das von Rair entwickelte Fast-File-System. Dadurch wird nach Herstellerangaben eine erhebliche Leistungssteigerung der Festplatten gegenüber herkömmlichen Unix-Systemen erreicht. Ein Unix/DOS-Merge, das optional erhältlich ist, ermöglicht die gleichzeitige Verwendung von DOS- und Unix-Programmen.

Durch den modularen Aufbau ist BB II auch als Hochleistungs-Server oder Abteilungsrechner geeignet. Wahlweise mit einem 80387 oder einem Weitek 1167-Coprozessor ausgerüstet, ist der Mikrocomputer Rair zufolge auch für den technisch-wissenschaftlichen Bereich prädestiniert. BB II ist sofort lieferbar und kostet in der Grundkonfiguration knapp 45 000 Mark.

Informationen: Rair Computer GmbH, Clemensstraße 5-7, 5000 Köln 1, Telefon 02 21/21 98 11.