Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1977 - 

Hobby-Shop Freiburg:

Mikrocomputer für jedermann

FREIBURG (sf) - Der Anfang des Jahres in Freiburg eröffnete "Computershop" reitet mit auf der Hobby-Bastler-Welle: Angeboten werden ausschließlich in den USA eingekaufte Mikrocomputer und Computerzubehör-Boards, die dem "S-100-System" entsprechen.

Das augenblicklich kleinste vom Freiburger Hobby-Shop offerierte, selbständige Mikrosystem auf 8080-Basis kostet inklusive CPU, Tastatur, 8 KB RAM, Videointerface, I/O-Board für Kassette und TTY sowie einem "Tiny-Basic-System" 2250 Mark. Das größte verfügbare System mit einem Kaufpreis von rund 10000 Mark hat zudem noch einen 64 KB Arbeitsspeicher, ein 4 KB EPROM, eine Floppy-Einheit mit Kontrollboard sowie ein Interface zum Anschluß einer IBM 731/735-Schreibmaschine.

Außerdem bietet der "Computershop" jetzt auch einen Fortranübersetzer für Mikrocomputersysteme auf Intel 8080- oder Zilog Z 80-Basis an.

Für den Einsatz des Compilers benötigt der Bastler eine IBM-kompatible Diskettenstation, mindestens 16 KB Arbeitsspeicher sowie ein Bildschirmgerät. Das Softwaresystem übersetzt Fortran IV-Programme (ohne komplexe Zahlen), die keine doppelte Genauigkeit verlangen. Kaufpreis des Compilers: 1200 Mark.

Informationen: Computershop GmbH, Adelhauser Straße 29, 7800 Freiburg