Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.1976

Mikrocomputer-Timesharing-System

LOS ANGELES - Das erste auf einem Mikrocomputer basierende Timesharing-System kündigte die Digital Equipment Corporation unter der Bezeichnung MU/11 V 03 für den US-Markt an. MU ist die Abkürzung für Multi-User: An dem neuen DEC-Mini können bis zu vier Benutzer gleichzeitig arbeiten.

Fürs erste soll der dedizierte Timesharing-Rechner an kleinere Schulen verkauft werden, die nicht über die finanziellen Mittel für ein großes Timesharing-System verfügen, sich jedoch mit Einzelplatz-Lösungen nicht zufriedengeben wollen.

Der Marktführer im Minicomputer-Business macht allerdings kein Geheimnis daraus, daß er mit der Neuentwicklung zu einem späteren Zeitpunkt auch in den kommerziellen Markt gehen will. Kernstück des "Schul-Computers" ist der LSI-11-Mikrocomputer, der als "computer on a chip" bei seiner Ankündigung vor einem Jahr Schlagzeilen machte. Auf einer Platine befinden sich: die Zentraleinheit, ein 4-K-16-Bit-Worte-MOS-Arbeitsspeicher für wahlfreien Zugriff (RAM) und der gepufferte Ein-/Ausgabe-Bus.

Die Programmierung in Basic, Fortran IV oder Makro-Assembler kann direkt am MU/11 V 03 erfolgen, der unter DEC's Betriebssystem RT-11 (Real-Time Operating System) läuft.

Zum MU/11 V 03 gehört standardmäßig ein Floppv-Disk-Doppellaufwerk (Kapazität rund 500 000 Bytes): ferner können Bildschirm-Terminals für numerische und grafische Darstellung sowie Drucker (30 Zeichen pro Sekunde) angeschlossen werden. Der Kaufpreis eines MU/11 V 03-System mit vier Terminals beträgt rund 70 000 DM. Das System ist kompatibel zu allen PDP-11-Modellen.

Informationen: Digital Equipment GmbH, 8 München 40, Wallensteinplatz 2