Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.1976

Mikroprozessor-Streit endet mit Lizenzvertrag FairchildOlympia

WILHELMSHAVEN - Die amerikanische Fairchild Camera and Instrument Corp. hat mit den Olympia-Werken AG einen Lizenzvertrag über das in Wilhelmshaven entwickelte Mikroprozessor-System CP 3 F abgeschlossen. Er berechtigt die Amerikaner, Patente und Know How von Olympia zu nutzen - vor allem für den Fairchild-Mikroprozessor F 8. Um den F 8 war im Dezember von General Instrument Corp (GI) gegen Fairchild und den Ex-GI-Mitarbeiter David Chung prozessiert worden. GI hatte erklärt, Fairchild habe von Chung Informationen über den Olympia-Mikroprozessor erhalten und sie für die Herstellung des F 8 verwendet. Mit dem Lizenzvertrag ist dem ganzen Streit der Grund entzogen.