Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


11.10.1985

Mikroprozessoren für Aufzugtechnik

WIEN (apa) - Im Werk Scheibbs des Aufzugherstellers Kone-Sowitsch wurde eine neue Fertigung in Betrieb genommen, die sich ausschließlich mit der Herstellung von Mikroprozessoren für die Kontrollund Steuerungstechnik für Aufzüge beschäftigt. Von Scheibbs aus werden die Fabriken des finnischen Kone-Konzerns in aller Welt mit den in Österreich entwickelten Mikroelektronikkomponenten versorgt.

Die Elektronikabteilung des Kone-Sowitsch-Werkes in Scheibbs arbeitet mit dem Institut fur Allgemeine Elektronik der Technischen Universität Wien eng zusammen. Das gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprogramm wird vom Forschungsforderfonds für die gewerbliche Wirtschaft und im Rahmen des Mikroelektronikprogramms der österreichischen Bundesregierung unterstützt.