Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1983

Mikros keine Job-Killer

BERLIN (VWD) - Als eine "Basisinnovation", die kein Job-Killer sei, sondern neue und hochwertige Arbeitsplätze schaffe, hat der Vorstandsvorsitzende von Standard Elektrik Lorenz (SEL), Helmut Lohr, die Mikroelektronik verteidigt.

Auf der Jahrestagung des Verbandes der Geschäftsführer deutscher Industrie- und Handelskammern (IHK) in Berlin sagte Lohr, er sehe gerade im Bereich der Informationsund Kommunikationstechnik ein bedeutendes Wachstumsfeld für kleinere und mittlere Unternehmen.

Diese könnten reaktionsschneller und flexibler sein und dadurch teilweise innovativer als große Kollektive. Notwendig sei allerdings mehr Kooperation zwischen den Unternehmen und auch zwischen Staat und Wirtschaft sowie zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Dann könne die Bundesrepublik in vielen Bereichen moderner Technik eine Spitzenposition halten.