Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.1976 - 

PDP-1103-Einschub und PDP-11V03-Floppy:

Mikrovarianten von DEC

MÜNCHEN - Digital Equipment,, München, bietet den Mikrokomputer LSI-11 jetzt auch als komplette Gehäuse- (PDP-11/03) und Plattenspeicher-Versionen (PDP-11V03) an.

Die PDP-11/03 - als kompakter 19-Zoll Einschub - ist mit einem 4 K Worte (Ó 16 Bit)-MOS- oder Kernspeicher ausgerüstet und verfügt über Urlader, Echtzeituhr, Interface für Terminal-Anschluß sowie einen schnellen Kanal für direkten Speicherzugriff (DMA).

Der Befehlssatz der PDP-11/03 entspricht dem der PDP-11/40 (über 400 Befehle).

Kaufpreise der Gehäuseversion: ca. 8000 Mark mit 4 KW-MOS-Speicher und 9500 Mark mit Kernspeicher.

Das Microcomputer-System PDP-11V03 verfügt in der Standardausführung über einen 8 KW-MOS-Speicher und ein Floppy-Doppellaufwerk mit einer Gesamtkapazität von 256 KW.

Der Mikro läuft unter dem Betriebssystem RT-11 mit den Sprachen Fortran IV und Basic. Der Befehlssatz entspricht dem PDP-11/40. Anschließbare Peripherie: Der Matrixdrucker LA 36 DEC-writer II oder das Videosichtgerät VT 52 als Konsolterminal.

Kaufpreis in der Standardausführung (mit VT 52): Ungefähr 30 000 Mark.

Informationen: Digital Equipment GmbH, Wallensteinpl. 2, 8 München 40