Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.07.2005

Mildes Urteil für Sasser-Schöpfer

Relativ glimpflich ist der Urheber der Internet-Würmer "Sasser" und "Netsky" davongekommen: Das Landgericht Verden hat den mittlerweile 19 Jahre alten Angeklagten zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung verurteilt. Er hatte zugegeben, die Würmer programmiert und verbreitet zu haben. In der Folge waren im Mai 2004 weltweit Tausende Computer abgestürzt, den dadurch entstandenen Schaden schätzen Experten auf mehrere Millionen Euro.

Das Urteil folgte nicht dem Antrag des Staatsanwaltes. Dieser hatte in seinem Plädoyer eine zweijährige Jugendstrafe, ausgesetzt zu drei Jahren Bewährung, sowie 200 Stunden gemeinnützige Arbeit gefordert. Gelohnt hat sich die Geschichte für einen Bekannten des Verurteilten: Microsoft wird dem Hinweisgeber wie versprochen 250000 Dollar zahlen, da sein Tipp zur Ergreifung des Täters führte. (ave)