Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1982 - 

Emulatorprogramm für PSI-80:

Mimkroanschluß für Datex-L

GARCHING (pi) - Für den leistungsfähigen Online-Anschluß über das Datex-L-Netz der Bundespost oder hausinterner Modemverbindungen von PSI-80-Mikrocomputern an Rechner, von IBM, DEC oder Nixdorf mit 3780/2780-Zugang, wurde das Emulatorprogramm "H + S 378/278" von dem Garchinger Ingenieurbüro Hüngsberg und Schneider entwickelt.

Das 3780/2780-Übertragungsprotokoll für Stapelverarbeitung ist das am häufigsten angewendete Protokoll und erlaubt daher eine Kopplung von Systemen unterschiedlicher Hersteller.

Das Emulatorprogramm "H + S 378/278" enthält neben der vollständigen 3780/2780-Unterstützung weitere Funktionen, die den Anwendungsbereich erweitern.

So existieren ein File Handling auf dem PSI-80 im Zusammenhang mit dem Emulatorprogramm und ein Anschlußtreiber für unterschiedliche Endgeräte, wie Dot-Matrixdrucker, Plotter und grafische Bildschirme.

Durch die Symmetrie des 3780/2780-Protokolls sind außerdem nicht nur Verbindungen an Großrechner realisierbar, sondern ebenfalls Kopplungen von PSI-80-Systemen untereinander und der Anschluß an alle Rechnersysteme mit einem entsprechenden 3780/2780-Protokoll.

Durch die Anschlußmöglichkeit an das Datex-L-Netz ergeben sich viele Lösungen für den gesamten Problemkreis des "Distributed-Processing".

Der Anwendungsbereich erstreckt sich über wissenschaftliche Anwendungen mit umfangreicher Grafikunterstützung, dem weiten Gebiet der Textverarbeitung, bis hin zu den kommerziellen Anwendungen mit Auftragsbearbeitung, Fakturierung und Datenerfassung.

Informationen: Hüngsberg + Schneider, Ing. Büro für Datenfernverarbeitung, Max-Planck-Str. 35, D-8046 Garching, Tel.: 0 89/3 20 47 87.