Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.1997

Mini-Browser soll NCs zum Leben erwecken

LONDON (IDG) - Die IBM hat mit "Netdiver" einen Java-Browser angekündigt, der sich für neue Generationen von handlichen Internet-Geräten wie NCs eignen soll. Big Blues Mini-Browser ist hauptsächlich für Handheld-Computer und Internet-Geräte unabhängig von der Plattform gedacht, auf denen eine Java-Virtual-Maschine läuft.

Netdiver wurde komplett in Java entwickelt und bietet die grundsätzlichen Funktionen eines Internet-Browsers wie etwa Unterstützung für HTML 3.2. Das Tool benötigt lediglich 700 KB Arbeitsspeicher, dafür allerdings Geräte, die mit mindestens 4 MB RAM ausgestattet sind, um die Auslagerung von Dateien zu gewährleisten. Laut IBM konnten bislang keine Lizenzverträge mit Hardware-Anbietern geschlossen werden, obwohl sich bereits einige Hersteller informiert hatten.

Bei Netdiver handelt es sich um die erste Internet-Applikation für IBMs neues Embedded OS/2. Damit versucht Big Blue, verlorenes Terrain im Desktop-Geschäft gutzumachen.