Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.08.2014 - 

Von wegen: Klein, aber oho

Mini-Flaggschiffe bleiben hinter den Erwartungen zurück

05.08.2014
Mittlerweile bekommt nahezu jedes der in den vergangenen Jahren immer größer gewordenen Flaggschiff-Smartphones auch eine Mini-Variante spendiert. Einem Bericht zufolge sollen die Verkaufszahlen der Minis aber hinter den Erwartungen der Hersteller zurück bleiben.
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z1 Compact
Foto: Sony

Nicht nur unter den großen Herstellern wie Samsung, Sony, HTC und LG gehört es mittlerweile zum guten Ton, seinem groß gewachsenen Flaggschiff auch ein Mini-Smartphone zur Seite zu stellen. Auch auf dem EU- und US-Markt weniger bekannte Marken wie Huawei, ZTE, Alcatel One Touch und viele Andere setzen auf Mini. Laut Recherche des Wirtschaftsmagazins Digitimes sollen sich die kleineren Ableger allerdings längst nicht so gut verkaufen, wie es die Hersteller gerne hätten.

Ein Grund dafür soll in den zu hoch bemessenen Preisen solcher Mini-Geräte liegen. Interessenten hätten trotz gleicher Namensgebung nicht das Gefühl, dass sie bei Kaufpreisen zwischen 350 Euro und 500 Euro dasselbe leistungsstarke Gerät erhielten, wie das nur wenig teurere große Modell. Das Preis-Leistungsverhältnis stünde dabei nur selten im Verhältnis zu deutlich günstigeren Mittelklasse-Modellen von Motorola, Huawei und zahlreichen anderen Herstellern. Selbst der Verzicht auf das Namensanhängsel "Mini" soll dabei keinen positiven Einfluss auf die Verkaufszahlen haben, denn laut Quelle setzen sich auch Sonys Xperia Z1 Compact und das LG G3 Beat nicht mit gewünschtem Erfolg ab.

Dass "Mini" schon längst nicht mehr Mini ist, das hat nicht nur LG mit dem G2 Mini samt 4,7 Zoll großem Bildschirm bewiesen. Auch Samsungs Mini-Modelle sind in den vergangenen Jahren immer größer geworden: Hatte das Galaxy S3 Mini noch einen 4 Zoll großen Bildschirm, wuchs dieser beim Galaxy S4 Mini auf 4,3 Zoll, beim aktuellen Galaxy S5 Mini gar auf 4,5 Zoll an. Dabei ist das Sony Xperia Z1 Compact nach wie vor der einzige Vertreter der Miniaturklasse, der seinem großen Vorbild hinsichtlich der Hardware-Ausstattung ebenbürtig ist.

powered by AreaMobile