Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.1975 - 

Wang 2200 S:

Mini-Mini

FRANKFURT - Wang kündigt einen neuen Minicomputer an: das in Basic programmierbare System 2200 S. Die Wang Laboratories Inc., Tewksbury/USA, waren die ersten die Anfang der sechziger Jahre Computer im Miniformat bauten. Zu Wangs Patenten zählt die erste Hardware-lmplementierung (fest verdrahtete Schaltungen) von logarithmischen Funktionen, die auf Großanlagen heute oft noch über Software berechnet werden. Wang-Rechner werden vorwiegend in Universitäts-lnstituten und Ingenieurburos eingesetzt. Mit der Kompaktrechnerfamilie 2200 will der Mini-Hersteller in den kommerziellen Markt eindringen. Das System ist für Anwendungen wie Buchhaltung, Lagerkontrolle, Lohnabrechnung usw. geeignet.

Das neue System 2200 S ist eine Kompaktausgabe der Modelle 2200 A und B. Bildschirm, Tastatur und Magnetband-Kassette sind in einer schreibmaschinen-großen Einheit integriert.

Die Speicherkapazität des Hauptspeichers läßt sich von 4 K auf 16 erweitern. An das System, das mit den anderen 2200-Rechnern kompatibel ist, läßt sich über maximal 6 Anschlüsse die gesamte Wang-Peripherie anschließen. Der Kompakt-Mini (Kaufpreis unter 20000 Mark) gehört nach den Zielvorstellungen von Wang auf die Schreibtische von Mathematikern, Statistikern, Ingenieuren, Lehrern und Steuerberatern, die nach kurzer Schulung ihre Probleme selbst formulieren. de

Information: Wang Laboratories GmbH, 6 Frankfurt/Main, Moseistr. 4