Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1977 - 

200-MB-Platten für HP-System 3000:

Mini-Mix mit Memorex

FRANKFURT (de) - Konzentrierten sich bisher die Vertriebsaktivitäten von Memorex auf IBM-plugkompatible Peripherie-Speichereinheiten, so will dieser unabhängige PCM-Hersteller jetzt auch "steckerkompatible" Systeme für Minicomputer vermarkten.

Den Anfang machen 100- und 200-MB-Disk Drives (die Memorex-Modelle 677-1 und 677-2) für das System 3000 von Hewlett Packard. Lieferant des erforderlichen Platten-Controllers ist die Microcomputer Systems Corporation (MSC), Sunnyvale/Kalifornien. Wie MSC-Präsident James Toreson gegenüber CW erklärte, wurden kürzlich die weltweiten Vertriebsrechte für das MSC-Produkt (Modellbezeichnung 3677) von der Memorex OEM-Division in Santa Clara, USA, erworben. Den Vertrieb der Plattensubsysteme, die unter Simulation der HP-7920-Plattensoftware laufen, übernimmt nunmehr auch in der Bundesrepublik der OEM-Bereich der Firma Memorex.

Das Marketing richte sich - so Memorex - deshalb zunächst an OEM's von HP und anderen Minicomputer-Herstellern sowie an "mündige Maxi-Mini-Großanwender". Rund die Hälfte aller HP-3000-Anwender habe Bedarf nach Großplatten, begründete Toreson das Engagement.