Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.1985 - 

Vorstoß in neues Marktsegment:

Mini-Wordstar von Micropro

FRAMINGHAM (CWN) - Micropro International, mit "Wordstar" für Jahre führender Anbieter von Textverarbeitungssoftware für Mikrocomputer, bereitet ihren Einstieg in das untere Ende dieses Marktes vor.

Dieses Segment, dessen Obergrenze Micropro bei Preisen von 200 Dollar sieht, sei der von der Stückzahl her größte und vom Wert her zweitwichtigste Bereich des Marktes für produktivitätssteigernde Software.

Nach der Vorstellung des Programms "Wordstar 2000", mit dem die Produktpalette nach oben erweitert werden sollte, will das im kalifornischen San Rafael ansässige Unternehmen jetzt ein preiswertes Textprogramm auf den Markt bringen. Es soll in direkte Konkurrenz zu Produkten wie "pfs write" von Software Publishing oder "just write" von Multimate treten.

Die offizielle Ankündigung des intern "Simplicity" genannten und rund 150 Dollar teuren Programms soll im August 1985, die Auslieferung im Spätsommer erfolgen. Der Befehlssatz des im Gegensatz zu Wordstar mit Pop-up-Menüs arbeitenden Simplicity stellt eine Untermenge der Wordstar-Kommandos dar. Das Programm ist auf IBM-Mikros der Serie PC mit 256 KB RAM lauffähig.