Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.2000

Minikabel für enge Schächte

BONN (pi) - Lucent Technologies Inc. aus Murray Hill, New Jersey, hat ein Kabel speziell für die Platznöte in den Leitungsschächten europäischer Glasfasernetze entwickelt. Der Hohlader-Lichtwellenleiter "Midia" kann trotz seiner knapp 13 Millimeter Durchmesser bis zu 144 Glasfasern aufnehmen. Das Unternehmen reagiert damit auf den seit der Deregulierung des europäischen Telekommunikationsmarktes knapp gewordenen Platz in den Kabelkanälen einiger Städte. Technisch ist Midia Bestandteil der "Truewave"- und "Allwave"-Generation und eignet sich laut Hersteller auch für die zeit- und kostengünstige Druckluftinstallation. Das Kabel wird in Lucents Werk in Augsburg gefertigt.