Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1982 - 

Comtest-Übersicht der PSI schon mit VAX-11730:

Minis mit und ohne Anwendungen

BERLIN (je) - Sehr zugeknöpft geben sich so bekannte Minicomputerhersteller wie Digital Equipment, Data General oder Perkin-Elmer bei der Frage nach verfügbaren Software-Spezialsystemen und stehen damit in ziemlichem Gegensatz zu Konkurrenten wie IBM, Prime oder Sperry Univac. Genauer nachlesen kann der Interessent dies im neuen "Comtest '82", herausgegeben von der Berliner PSI GmbH.

Die aktualisierte, überarbeitete und erweiterte Comtest-Ausgabe ist so neu, daß sie sogar schon das VAX-Einstiegsmodell 11/730 berücksichtigt - von DEC soeben in Hannover weltweit als Neuheit vorgestellt. Comtest beinhaltet nach Angaben von PSI eine Übersicht über sämtliche auf dem deutschen Markt angebotenen Prozeßrechner, Minicomputer und mehrere Mikroprozessorsysteme (16-Bit, mit Echtzeitbetriebssystemen).

Die wesentlichen Hard- und Software-Leistungskriterien von diesen Systemen werden im Comtest, wie die Berliner betonen, herstellerneutral vergleichend gegenübergestellt.

Der Vergleich umfaßt 29 Anbieter mit insgesamt 39 Systemen. Die Daten zu den einzelnen Systemen sind strukturiert zusammengefaßt und in einheitlicher Terminologie beschrieben. Insbesondere werden untersucht

- Zentraleinheit, Busstruktur,

- Peripheriegeräte,

- Realzeitbetriebssysteme, Mehrbenutzerbetrieb,

- Programmentwicklung,

- Spezialsysteme,

- Einsatzgebiete sowie

- Firmendaten und Preise.

PSI sieht in Comtest ein Hilfsmittel für Anwender und Hersteller von Prozeßrechnern, Minicomputern und Mikroprozessorsystemen. Durch Hersteller- und Systemselektion liefere Comtest bereits in der Phase der Angebotseinholung wichtige Vorinformationen. Weiterhin erleichtere Comtest die schnelle Kontaktaufnahme und helfe bei der Vorbereitung von Gesprächen mit den ausgewählten Herstellerfirmen.

Die Preise gibt PSI mit 266,25 Mark für das Einzelexemplar und mit 202,35 Mark je Stück im Abonnement für mindestens zwei aufeinanderfolgende Jahresausgaben an. Comtest 82 ist fast 500 Seiten stark.

Informationen: PSI Gesellschaft für Prozeßsteuerungs- und Informationssysteme mbH, Heilbronner Str. 10, 1000 Berlin 31, Telefon: 030/89 00 90.