Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.1989

Minitels setzen sich durch

PARIS (CW) - Minitel, das französische Bildschirmtext-System, hat im Ausland weitere Freunde gefunden. Nach Italien, der Schweiz und den USA wird es jetzt auch in den Niederlanden ab 1990 Minitel-Endgeräte geben, die nach den französischen Standard Antiope arbeiten.

So "erfolgreich" sich das französische Btx-System auch gibt, so verlustreich hat es sich bisher auf die Bilanz der France Telecom ausgewirkt, was die französische Post-Tochter auf das Verschenken der Endgeräte bei der Diensteinführung zurückführt. Pro Gerät seien bei der Fernmeldegesellschaft einschließlich der Bereitstellung der Leitungen und der Rechnerkapazitäten ein Aufwand von rund 1500 Franc entstanden, was in den Jahren der stärksten Expansion 1984 bis 1987 jeweils Kosten in Höhe von 2,2 Milliarden Franc verursacht hätte. Frankreich sieht heute die Zukunft der Minitels im wesentlichen in der Nutzung, durch Unternehmen, nicht durch private Haushalte.