Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.1997

Minitower mit Pentium-II-CPU von Mitsubishi

RATINGEN (pi) - Die Mitsubishi Electric PC Division bietet mit dem "Apricot-LS-700"-Desktop ein System für anspruchsvolle Business-Kunden. Herzstück des Rechners ist Intels Pentium-II-Chip mit 233 Megahertz Taktfrequenz, der durch 512 KB Second-Level-Cache und Intels "440-FX"-Chipsatz unterstützt wird. Der Arbeitsspeicher aus EDO-ECC-Bausteinen ist serienmäßig 32 MB groß und läßt sich auf maximal 256 MB ausbauen. Daneben verfügt der Rechner über eine 2,1 GB große Festplatte, einen 64-Bit-Grafikbeschleuniger von ATI mit 2 MB VRAM und ein Soundblaster-kompatibles Audiosystem. Für Erweiterungen stehen sechs ISA/PCI-Slots und sechs Laufwerkseinschübe zur Verfügung. Der Preis liegt bei 4500 Mark.