Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.1990 - 

Workstation-Markt blüht weiter

Mips kontert Sun-Vorstellung mit einer starken Magnum 3000

FRAMINGHAM (IDG) - Es bleibt weiter spannend auf dem Workstation-Markt: Nachdem gerade erst Sun seine extrem preiswerte "Sparcstation SLC" vorstellte, zieht der Konkurrent Mips mit der "Magnum 3000" nach.

Basierend auf dem zwei Jahre alten R3000-RISC-Prozessor übertrifft die Mips-Workstation mit 25 MIPS und 17,8 Specmarks (System Performance Evaluation Cooperative) Suns ebenfalls erst kürzlich vorgestellte "Sparcstation 1 + " (15,5 MIPS) erheblich.

Die Workstation kann mit bis zu 128 MB Arbeits- und bis zu 6 GB Festplattenspeicher ausgerüstet werden. Einstiegsmodelle sind mit einem Monochrombildschirm versehen, Mips liefert aber auch Farbmonitore. Der Magnum 3000 soll etwa 9000 Dollar kosten.

Branchenkenner glauben, daß Mips mit diesem Rechner besonders den kommerziellen Markt anpeilt.