Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Miro-Monitor arbeitet mit allen Karten

17.04.1992

BRAUNSCHWEIG (pi) - Mit dem Modell "Trinitron 2" stellt einen neuen Monitor für Macintosh-Rechner vor. Gegenüber seinem Vorgänger "Trinitron" arbeitet der strahlungsarme 20-Zoll-Bildschirm - er erhielt sowohl das MPRII- als auch das TÜV-Ergo-Siegel - mit der Multifrequenz-Technik. Damit lassen sich dem Braunschweiger Anbieter zufolge Karten mit allen gängigen Auflösungen (640 x 480, 832 x 624, 1024 x 768 und 1152 x 870/910 Pixel) einsetzen.

Der Hersteller weist zudem darauf hin, daß die vollen Spezifikationen der einzelnen Darstellungsmodi eingehalten werden, wodurch die Qualitätseinbußen vermieden werden sollen, die laut Miro bei den bisher üblichen Multifrequenz-Schirmen eingetreten seien Die Farbtemperatur läßt sich den Informationen zufolge wahlweise auf 6500 oder 9300 Kalvin einstellen, was am Bildschirm eine Beurteilung der Druckfarben ermöglichen soll.