Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.1977 - 

Presto-Version 5.0:

Mißt Belastung aller Systemressourcen

WUPPERTAL (pi) - Der Software-Monitor Presto zur Leistungsmessung bei IBM 370-Systemen (unter OS-VS 1 oder OS-VS2-SVS) ist um eine weitere Online-Auswertung ergänzt worden: Das von Zeda, Wuppertal, entwickelte Programm ermittelt jetzt auch die Belastung aller System-Ressourcen (Partition, CPU, Speicher, Kanäle und Paging-Rate) und unterscheidet dabei Belastungen durch die Anwendungen und durch das Betriebssystem. Der Anwender kann wahlweise den augenblicklichen Zustand der Anlage (Sampling) oder die Durchschnittswerte innerhalb des Meß-Intervalls (Tracing) abrufen. Die Presto-Meßwerte erscheinen auf Bildschirm oder Drucker.

Ebenfalls neu ist eine Presto-Statistik, aus der die Belastung der Anlage über die gesamte Einschaltzeit hervorgeht. Voraussetzung dafür ist die Synchronisation von Presto mit den System Management Facilities (SMF)-Messungen. Die Auslastungswerte aller Ressourcen werden automatisch gesammelt und am Ende der Einschaltzeit ausgedruckt.

Informationen: Zeda, Mühlenweg 17 - 37, 56 Wuppertal 2