Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1988

Mit Application Program Interface: DeltaCom-PC-Karten für X.25-Anschlüsse

FRECHEN (pi) - Der englische Hersteller S-Com, in der Bundesrepublik vertreten durch Delta-Com aus Frechen, stellt eine neue Produktreihe an X.25-Kommunikationskarten für den Einsatz in IBM PCs und dazu kompatiblen Rechnern dar.

Die Einschubkarten der Serie S-Com 25 erlauben die direkte Verbindung zum privaten oder öffentlichen X.25-Datex-P-Netz. Umfangreiche Applikations-Software unterstützt Anwendungen wie PAD-Funktionen, File Transfer und Multi-Kanal-Unterstützung. Mit Hilfe von API (Application Program Interface) lassen sich auch eigene Anwendungen in jeder beliebigen Programmiersprache erstellen. Erhältlich ist darüber hinaus eine "Hayes-Smart-Modem"-Schnittstelle. Bestehende Anwendungen, die den Com-1-Port benutzen, können mit in die S-Com-Software eingebunden werden. So wird zum Beispiel eine VT-100-Emulation und Teletex X.25-fähig. S-Com 25 kann man darüber hinaus mit Netbios-kompatiblen LAN-Karten einsetzen. DeltaCom bietet für Netbios-kompatible lokale Netzwerke ein Gateway über X.25 an.

Die S-Com-Produkte bedienen je nach Modell 32 logische Kanäle bei 9600 Bit pro Sekunde oder 128 logische Kanäle bei 48 oder 64 Kilobit pro Sekunde. Als PC-Betriebssysteme werden MS-DOS, C-DOS und Xenix unterstützt.

Informationen: DeltaCom Gesellschaft für Datenkommunikation mbH, Friedendraße 84 5020 Frechen 1, Telefon: 0 22 34/5 58 36.