Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Web-Appliance verwaltet auch Adressen

Mit Audrey surft die Familie durch das Netz

27.10.2000
MÜNCHEN (CW) - Einfach ins Internet ohne PC - das ist das Einsatzgebiet von "Audrey". Damit will 3Com jetzt Web-resistente Familien in das Netz locken.

Einen intuitiven Zugang zum Internet verspricht die neue Web-Appliance Audrey. Für den privaten Anwender gedacht, enthält der rund 22 x 30 Zentimeter große Kasten auch gleich E-Mail-Zugang, Kalender und Adressbuch. Den Provider kann der Anwender aber selbst wählen.

Als Betriebssystem setzt 3Com nicht das hauseigene Palm-Betriebssystem ein, sondern verwendet QNX. Das merkt der Anwender jedoch kaum: 3Com hat das Endgerät mit Palm-Elementen aufgepeppt. So kann es sich mit Palm-Geräten synchronisieren.

Zur Ausstattung gehören ein eingebautes Modem und eine Infrarottastatur, die sich im Gehäuse unterbringen lässt. Als Zubehör gibt es einen Kabelmodem- und DSL-Anschluss. Ein Update des Betriebssystems erfolgt über das Internet.

In den USA kostet das Gerät knapp 500 Dollar. Die Markteinführung in Europa ist für Ende nächsten Jahres vorgesehen.