Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.1990

Mit "Commo" wird der PC zum Terminal

ASBACH (pi) - Das Asbacher Unternehmen Doris Köpke, Rechner zur Kommunikation, hat sein Lieferprogramm um die Kommunikations-Software "Commo" erweitert. Für rund 50 Mark verwandelt die Komponente laut Anbieter den PC in einen Terminal und beinhaltet Features wie automatische Bandratenerkennung, Datentransfer in ASCII und die Möglichkeit, ein beliebig langes Telefonverzeichnis zu erstellen. Über den Makroprozessor lassen sich DOS-Kommandos per Tastendruck starten. "Commo" ist "Desqview"-fähig und unterstützt Transferraten von 300 bis 115 kBaud sowie den Kommunikationschip NS16550A mit "Fifo".

Informationen: RzK Köpke, Bitzenstraße 11, 5464 Asbach, Telefon 0 26 83/45 47