Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

"Autocharting" in der Handelsforschung:


29.04.1977 - 

Mit Datenbank und Plotter

LUZERN (uk) - Nach dreijähriger Entwicklungsarbeit von 15 EDV- und Marketing-Fachleuten sowie mehrmonatigen Testläufen auf dem Zentralrechner 370-158 in - Luzern (Gesamtkosten: 8 Millionen Mark), hat die A. C. Nielsen Company GmbH jetzt ihre Handelsforschung-Datenbank fertiggestellt: Über zwei Milliarden Marktdaten aus den Jahren 74, 75, 76 wurden in der DB abgespeichert, weitere Informationen wie etwa aus der Werbung, demographische Verbraucherinformationen sowie Vertriebszahlen der Nielsen-Klienten sollen folgen. Durch die Einrichtung der DB und die Anschaffung eines Betacom-Mikrofilmplotters realisierten die Marktforscher ein sogenanntes "Autocharting". Die stichprobenartig erfaßten Roh-Marktdaten werden in Luzern hochgerechnet und in die DB eingegeben. Mit speziellen Ausgabebefehlen, die aus einer separaten Instruktionsdatenbank abgerufen werden, können die vom Kunden gewünschten Ausgaben in Tabellen- oder Schaubildform zusammengestellt werden.

Information: A. C. Nielsen Company GmbH, Neue Mainzer Straße 1, 6000 Frankfurt am Main