Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1988

Mit dem neuen Programm Remote der MTS Gesellschaft für medizinisch-technische Software mbH aus Mühlheim an der Ruhr können in jedem Novell-Netzwerk rechenintensive Aufgaben vom eigenen Arbeitsplatz aus an andere Rechner abgegeben werden. Informationen: MT

Mit dem neuen Programm Remote der MTS Gesellschaft für medizinisch-technische Software mbH aus Mühlheim an der Ruhr können in jedem Novell-Netzwerk rechenintensive Aufgaben vom eigenen Arbeitsplatz aus an andere Rechner abgegeben werden.

Informationen: MTS Gesellschaft für medizinisch-technische Software mbH, Postfach

10 13 35, 433 Mühlheim an der Ruhr, Telefon: 0 71 41/4 18 76.

*

Das integrierte Software-System Format der Markwart Polzer Organisation und Datenverarbeitung GmbH mit Sitz in Fellbach bei Stuttgart wurde jetzt auch an die neue Computerreihe HP 3000/9XX mit der HP-Precision Architektur "RISC" angepaßt. Das Programm ist für die Fertigungsautomatisierung gedacht und wurde nach Aussagen des Anbieters bisher 250mal installiert.

Informationen: Markwart Polzer Organisation und Datenverarbeitung GmbH, Stauferstraße 15, 7012 Fellbach-Schmiden bei Stuttgart, Telefon 07 11/5 1 07 0.

*

Bis zu zehn Kilometer Übertragungsweg vom Rechner zum Drucker oder anderen Peripheriegeräten können die von Memorex Telex angekündigten optischen Kanalverlängerungssysteme der Serie 9000 überbrücken. Die Daten-Transferrate der Modelle 9035 und 9045 liegt bei einem Megabyte, beziehungsweise drei Megabyte pro Sekunde. Die Kanalverlängerungen unterstützen neben der herstellereigenen auch die gesamte Palette der IBM- und kompatiblen Peripherals. Für zusätzliche Steuerungsaufgaben kann ein Personal Computer eingesetzt werden. Alle Systeme arbeiten voll transparent gegenüber dem IBM-Kanal und der Betriebssoftware.

Informationen: Memorex Telex GmbH, Hahnstraße 41, 6000 Frankfurt 71, Telefon: 0 69/

66 05-3 17.

*

Das Anwenderprogramm "Print" druckt Bildschirmtextseiten farbig auf Normalpapier aus. Die Peter Kragler Unternehmensberatung liefert Print als Option zum Btx/Video/ PC-Adapter 3.0. Die Installation erfolgt entweder in das standardmäßige Druckprogramm oder in den Anwenderprogramm-Bereich der Btx-Basissoftware. Der Preis für Print liegt bei 400 Mark.

Informationen: Dipl.-Ing. Peter Kragler Unternehmensberatung, Edenbergerstr. 4?, 8900 Augsburg 1, Telefon: 08 21/46 40 01.

*

NCR bietet jetzt das Release 3.01 ihres Btx/Video/PC-Adapters an. Die Postzulassung bezieht sich auf die NCR Computer PC 710/810/916 sowie die Workstations 3390 und 3391 in Verbindung mit diesem Adapter. Das Adapter-Kit ñ bestehend aus Steckkarte, Basissoftware Anschlußkabel, Installationsanleitung und Bedienerhandbuch ñ kostet 1445 Mark.

Informationen: NCR GmbH, Ulmer Straße 160, 8900 Augsburg, Telefon: 08 21/40 53 20.

*

Telexe an der Workstation empfangen und versenden kann jetzt jeder, der ein Netz des Typs Novell oder MS-Net betreibt. Voraussetzung: das Software-Paket COM-NET und der Automatic Telex Processor (ATP) der Comtex GmbH, Herzogenrath. In Kombination rüsten beide Produkte jede Workstation im Netz zu einer Telexstation um, wobei der ATP das Telexnetz unabhängig vom Netzwerk autonom bedient.

Informationen: Comtex Herstellung und Vertrieb elektronischer Geräte GmbH, Kircheichstraße 38, 5120 Herzogenrath, Telefon 0 24 07/20 03.

*

Die Racal-Milgo GmbH, Neu-Isenburg, hat den Leistungsumfang der 2- und 4-Drahtmodems im Europakartenformat, die zur Comlink Modem-Serie gehören, erweitert. Mit der neuen Version Comlink VI B sind im 64KBit/s-Bereich auch Anwendungen mit den Schnittstellen X.21 und X.27 möglich. Das Einsatzfeld erstreckt sich auf Punkt-zu-Punkt- oder Mehrpunktnetze über 4-Drahtleitungen. Dabei überträgt Comlink VI B sowohl synchrone als auch asynchrone Daten duplex.

Informationen: Racal-Milgo GmbH, 6078 Neu-Isenburg, Telefon 0 61 02/20 21 52.

*

Mit dem interaktiven DCLM-Response Protokolltester der Heinrich Klumpp Unternehmensberatung können die gängigsten Datenübertragungsleitungen überwacht werden. Response unterstützt die Schnittstellen RS 232-C, RS 422 und Current Loop. Der Bausatz für alle IBM/PC/XT/AT und Kompatible umfaßt zwei Programmdisketten, eine Platine, Kabel und Stecker zur Impulsaufnahme an den Prüfstellen.

Informationen: Heinrich Klumpp Unternehmensberatung, Burgunderstraße 28-32, 7000 Stuttgart 40, Telefon: 07 11/87 20 27.

*

Der Entwurf eines DV-Systems als Netz paralleler Prozesse wird jetzt nach Angaben der ExperTeam GmbH, Köln, noch leichter. Der Networkbuilder, eine grafische Komponente der Jackson-Tools, ist gegenüber seiner ersten Version verbessert worden. Die neue Ausgabe enthält zusätzlich ein Auswahlmenü für die einzelnen Grafiken sowie mehr Komfort bei deren Beschriftung.

Informationen: ExperTeam GmbH, Eupener Straße 150, 5000 Köln 41, Telefon 02 21/

4 97 07 41.

*

Heruntergesetzte Preise meldet die Siebert Computersysteme, Brühl, für das Starterkit ELS-1 von Novell. Es beinhaltet die Software ELS-1, zwei kompatible Arcnet Netzwerkkarten und zehn Meter Koaxial-Verbindungskabel. Das Softwarepaket basiert auf der SFT-1-Software mit der Sicherheitsstufe I. Vorteil: Der File-Server legt selbständig eine zweite Directory auf der Festplatte an, ohne die Arbeitsgeschwindigkeit zu beeinflussen. Der Preis für das Starterkit beträgt jetzt 2898 Mark.

Informationen: Siebert Computersysteme, Wittelsbacher Straße 80, 5040 Brühl, Telefon:

0 22 32/2 76 44.