Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.1984 - 

4th Conference on Information Technology erwartet 3000 Teilnehmer:

Mit der CW zur Computer-konferenz nach Jerusalem

MÜNCHEN (CW) - In Zusammenarbeit mit der israelischen Handelzentrale in München und dem MVS-Congress-Service, München, organisierte die COMPUTERWOCHE eine Gruppenreise zur "The 4th Jerusalem Conference on Information Technology", kurz "JICT", die vom 21. bis 25. Mai 1984 stattfindet.

Die "JCIT" gehört zu den wichtigsten internationalen Veranstaltungen für Fachleute auf dem Gebiet der Informationsverarbeitung (siehe auch CW Nr. 14 vom 30. März 1984, Seite 20: "Mammutprogramm in Jerusalem"). Zu den Konferenzthemen gehören "Supercomputer der fünften Generation" und "Kommunikationstechniken" ebenso wie "Datenbanken" und "Programmentwicklung". Die Konferenzsprache ist Englisch.

Organisiert wird die "JCIT" von der IPA (Information Processing Associations of Israel) zusammen mit ACM (Association for Computing Machinery) und AFIPS (American Federation for Information Processing). Sponsor ist die IEEE Computer Society.

Der von CW beauftragte MVS-Congress-Service, München, bietet folgende Reisemöglichkeiten zum Pauschalpreis von 1750 Mark pro Person im Doppelzimmer beziehungsweise 1990 Mark pro Person im Einzelzimmer: Flug mit Lufthansa ab Frankfurt am Sonntag, den 20. Mai 1984 nach Tel Aviv; Rückreise am Samstag, den 26. Mai 1984 von Tel Aviv nach Frankfurt - ebenfalls mit Lufthansa (Zubringerflüge ab allen deutschen Flughäfen zu Sonderpreisen).

Hotel: Ramada Renaissance, Erster Klasse-Hotel auf dem Herzl-Berg mit Blick über Jerusalem. Im Pauschalpreis sind enthalten: Flug mit Lufthansa, Hotel, Frühstück und Transfers. Bus-Shuttle zwischen dem Hotel und dem Kongreßzentrum sowie Eintritt sind kostenlos.

Die Programmunterlagen sind beim MVS-Congress-Service anzufordern, der auch die Anmeldungen ,annimmt: MVS-Service, Arabellastraße 5, 8000 München 81, Tel.: 089/92 32 22 46, Telex 05-29 987.