Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.2014 - 

Gregor Bieler, Microsoft

"Mit der Office-Weihnachtskampagne haben wir einen Nerv getroffen"

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Wünsche und Weihnachten gehören genauso zusammen wie Office und das mobile Leben. Microsoft stellt deshalb digital vernetzte Persönlichkeiten und Gründer sowie ihre Wünsche in den Mittelpunkt seiner aktuellen Weihnachtskampagne für das Produkt Office 365. ChannelPartner sprach darüber mit Gregor Bieler, General Manager Consumer Channel Group (CCG) bei Microsoft Deutschland.

Welchen Zweck verfolgt Microsoft mit seiner Weihnachtskampagne?

Gregor Bieler: In der Office-Kommunikation gehen wir strategisch neue Wege und setzen nicht auf kurzfristige Werbe-Effekte, sondern nutzen unser gewachsenes und tragfähiges Netzwerk von digitalen Persönlichkeiten als strategische Kommunikationspartner.

Unsere Kampagne zeigt, dass Office für Zielgruppen jenseits des klassischen Büros hohe Relevanz, Attraktivität und Emotionalität besitzt. Wir thematisieren mit der Kampagne relevante Wünsche aus der Lebenswirklichkeit unserer Zielgruppen und positionieren Office 365 als sinnvollen und produktiven Begleiter, der dafür steht, Dinge einfach und schnell zu erledigen. Da geht es beispielsweise um die Digitalisierung des Familienlebens, über inspirierende Produktivitätserlebnisse im kreativen Chaos von Freiberuflern und Unternehmensgründern bis hin zu den Möglichkeiten für teamorientiertes und vernetztes Arbeiten in Unternehmen.

Gregor Bieler, General Manager Consumer Channel Group bei Microsoft Deutschland: "Kaum eine Kampagne wurde so gut bei unseren Partnern, im Online- und Offline-Handel und für den POS angenommen und adaptiert."
Gregor Bieler, General Manager Consumer Channel Group bei Microsoft Deutschland: "Kaum eine Kampagne wurde so gut bei unseren Partnern, im Online- und Offline-Handel und für den POS angenommen und adaptiert."
Foto: Microsoft

Sollen nur Privatanwender oder auch Business-Kunden angesprochen werden?

Bieler: Wir machen mit der Kampagne Menschen auf Office 365 aufmerksam. Sie können Office jederzeit einsetzen, um berufliche oder familiäre Aufgaben zu erledigen. Die Menschen unterscheiden zwischen beiden Szenarien oft gar nicht mehr. Sie nutzen Office 365 ganz selbstverständlich beruflich und privat und wünschen sich, dass das auf allen Geräten und Plattformen möglich ist.

Warum sollten Privatanwender Office 365 erwerben?

Bieler: In unserer digitalisierten Welt verschmelzen Privat- und Berufsleben immer mehr. Daher haben wir Office aus dem Büro befreit und auf allen Plattformen und Geräten verfügbar gemacht – für Privatanwender wie für Unternehmenskunden. Wir haben für digitale Helfer im Familienleben gesorgt und machen papierloses Studieren möglich. So vernetzen wir die Menschen mit ihren Teams, Freunden und Angehörigen – egal, wo sie gerade produktiv oder kreativ sind. Und wir bieten ihnen neuen Tools mit intelligenten Funktionen an, die sie von überflüssigen Such- und Sortieraufgaben entlasten und ihnen so mehr Zeit für produktives Schaffen geben.

Welche Kosten sind damit für Privatanwender verbunden?

Bieler: Die Basisversion von Office 365 ist für iPhone, iPad und Android-Geräte kostenlos im Freemium-Modell erhältlich: Nun können die Nutzer dieser Geräte Office-Dokumente ohne Office-Abo nicht nur ansehen, sondern auch bearbeiten. Für Privatanwender gibt es Office 365 Home für zehn Euro im Monat (UVP) und Lizenzen für fünf PCs bzw. Macs, fünf Tablets (auch auf dem iPad) und fünf Smartphones. Office 365 Personal gilt für jeweils einen PC oder Mac plus ein Tablet und ein Smartphone und kostet sieben Euro pro Monat (UVP

Für unsere Weihnachtskampagne haben wir zudem attraktive Pakete geschnürt: Wer sich einen PC, Laptop, Mac, ein Windows-Tablet oder iPad kauft, erhält auf Wunsch Office 365 Home oder Personal günstiger dazu.

Sollen auch noch andere Retailer (Expert, Euronics, etc.) geschult werden?

Bieler: Unsere Weihnachtskampagne läuft im Moment erfolgreich in bundesweit 240 Filialen von Media-Saturn-Märkten. Wir haben mit der Weihnachtskampagne offensichtlich einen Nerv getroffen: Kaum eine Kampagne wurde so gut bei unseren Partnern, im Online- und Offline-Handel und für den POS angenommen und adaptiert. Der Handel reagiert sehr positiv, weil die klaren und übersichtlichen Präsentationen der unterschiedlichen Office 365-Suiten am POS den Konsumenten helfen, genau die zu ihnen passende Lösung zu finden. Wir sind in Gesprächen darüber, ob wir die Kampagne ausweiten werden.

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!